Warenkorb
Danke nach Buchen - es tanzt allerdings nicht Benjamin Haupt, sondern Benjamin Hofmann:)
Danke nach Coburg!
Vielen Dank an die Würzburger Main Post Redaktion für den schönen Artikel
Danke an die Redaktion des Coburger Tagblattes

Herrenberger Gäubote 2014, Redakteur Rüdiger Schwarz

Kritik Ga_ubote.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

 

Rückblicke 2013
Danke an die Mainpost Lohr für den schönen Rückblick unseres Konzertes in Lohr

Mit überschäumender Spiellaune, meisterhaftem Können, Stepptanzeinlagen, ausgefuchsten Arrangements und einer Sängerin mit einmaliger Stimme beeindruckte die Poetry-Modern-Folk- Band „Solid Ground“ am Freitagabend in der Vereinshalle in Wombach. Zum Abschluss ihres 50-jährigen Jubiläumsfestes hatte die Lebenshilfe Main-Spessart zu einem irischen Abend eingeladen.

Mit einem Benefiz-Konzert gestaltete die weit über deutsche Landesgrenzen hinaus bekannte Würzburger Band den Abend und unterstützt durch den Verzicht auf Gage die Arbeit der Einrichtung. Im vollbesetzten Saal begeisterte die Band mit Energie, Frische und guter Laune. Die Unterhaltung passte genau zu dem Jubiläums-Motto „50 Jahre und kein bisschen leise“. GANZER BERICHT HIER
 

 Zürich März 2013

Die IrishFolk Formation Solid Ground aus Deutschland spielte an diesem Samstagabend zum
ersten Mal in der Schweiz. Nebst Instrumenten und sonstigem Equipment brachten
sie auch gleich ihre neue CD Rupididuh mit. Auch nicht eingefleischte Irish
Folk Music Freunde sollten sich die Scheibe anhören.

…..Die Band führte in zwei Sets
durch ihr musikalisches Schaffen der letzten zehn Jahre.

Nebst traditioneller und
moderner Polka-lastigen irischer Volksmusik, zeigte die Band keine Berührungsängste vor Twostep, Swing, Folk Rock und Walzer. Auch gefühlvolle Balladen gehörtem zum Repertoire.Quelle Markus Kohler 
www.countrystyle.ch
 

Lengfurter Tageszeitung 2012

…Wie schnell engagiert wirkende
Künstler den Draht zum Publikum finden können und wie ansteckend eigene Songs
wirken können,bewiesen Solid Ground auf der Lengfurter Kellerbühnes Lengfurt am
Weingut Zorn. Vor ausverkauftem Haus präsentierte sich die Band im 10
Jubiläumsjahr….
Michael Hauck

Irland Journal 2012 
www.irlandjournal.de

Bands derenMusik unter „irisch“ eingeordnet wird, gibt es ziemlich viele.
Wirklich gute Gruppen in diesem Bereich, finden sich dann schon etwas seltener.
Formationenschließlich, deren Stil außergewöhnlich ist, sich also von anderen Klängen, diediesem Genre eigen sind, abhebt, sind ziemlich rar. Solid Ground sind eine solche Band.
 Es sei hier gar nicht erst der Versuch unternommen, das rein
musikalische Gewicht der Mannschaft um Gründerin Simone Papke zu bewerten.
Wer diesen Ansatz wählt, um die Leistung von Solid Ground in die Waagschale zu
werfen, befindet sich auf verlorenem Posten, denn er hat überhaupt nicht
begriffen, worum es bei dieser Musik geht. Feel Rupdiduh!, darum geht es!
Ungeschminkte „Gute Laune Musik“ mit ungespieltem Tiefgang.
Literaturvertonungen zu Stimmungsmusik. Widersprüche in sich. Ein Konzept, das
eigentlich überhaupt nicht funktionieren kann, möchte man meinen. Aber Solid
Ground belehrt uns eines Besseren, denn so einfach ist die Formel natürlich
nicht. Hier weigert sich eine Band schlicht und ergreifend, in eine Schublade
gepresst zu werden. Aber da es ohne Schubladen im Musikgeschäft nun einmal
nicht geht, zumindest dann nicht, wenn man die Musik auch vermarkten will, hat
man sich in die Katergorie „Modern Folk“, Folk mit poppingen Elementen ist das
wohl, eingeordnet oder einordnen lassen.
Markus Dehm

 

(aj) Wenn deutsche Folkbands hierzulande mit ihrer Musik ein Flair von Irland verbreiten

und damit bei den Folkfans erfolgreich sind, ist das eine Sache. Wenn aber eine
Folkband aus Würzburg nach Irland eingeladen wird, um dort bei mehreren
Konzerten mit ihrem Irish Modern Folk aufzutreten, wenn diese Gruppe dann auch
noch ein Werbevideo für Würzburgs irische Partnergemeinde vertont – dann ist
das schon eine besondere Auszeichnung.
Andreas Jungbauer , Mainpost Würzburg 
www.mainpost.de 2011

FN-News Wertheim 2011
Die meisten Besucher, darunter viele bekennende "Irland-Fans", waren von
Anfang an begeistert von der ungefilterten Lebensfreude, die die Akteure auf
der Bühne versprühten - oder brauchten einfach dringend einen
"Schuss" von der wild um sich greifenden Droge "Folkmusik
live".

Gut
Fränkische Nachrichten

 

Presseperlen….Auszüge
Gefrees 2009 Hochdosierte musikalische Antidepressiva hat die
Gruppe "Solid Ground" aus Kist bei Würzburg verabreicht: Bei der sehr
gut besuchten Gefreeser "Irish Folk Night" des Kultur- und
Konzertvereins Omnibus ging es in der Bärenscheune über drei Stunden lang zur
Sache….

Radiointerview in Radio Wicklow Bray mit Solid Ground im Juni 2011
Radiowicklow.mp3
MP3-Audiodatei [14.9 MB]